Leitbild

Unternehmensleitbild

Mit unserem Unternehmensleitbild legen wir unsere grundsätzlichen Vorstellungen, Werte und Ziele schriftlich fest. Es dient uns als Orientierungshilfe für unser Selbstverständnis, unser Verhalten und die Weiterentwicklung unseres Pflegedienstes.

Der Patient steht für uns im Mittelpunkt. Die Versorgung der Menschen, die sich uns anvertrauen ist von einem ganzheitlichen Pflegeverständnis und holistischen Menschenbild geprägt. Wir sind bestrebt den Menschen in seiner Ganzheit, mit seiner Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, seinen physischen, sowie psychischen Ressourcen und Defiziten, zu erfassen.
Wir respektieren jeden Menschen, unabhängig von Stand, Herkunft, Religion oder anderer Eigenschaften.
Die Würde des Menschen steht dabei an erster Stelle. Wir verstehen Pflege zwar als gesellschaftlichen Auftrag, sind aber primär bestrebt dem Individuum, die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten und ihm die größtmögliche Wahlfreiheit bei der Gestaltung des Tagesablaufs und stellen Dienst- und Tourenpläne auf diese Wünsche ein, wo es uns möglich ist.
Dies geschieht durch eine patientenorientierte Pflege, die in ihrer Kontinuität Vertrauen zwischen Mitarbeitern, Patienten und Angehörigen schafft.
Wir bemühen uns um Pünktlichkeit, halten unsere Mitarbeiter allerdings an, nicht unter Zeitdruck zu arbeiten.
Neuste Erkenntnisse aus Pflege, Medizin und angeschlossenen Wissenschaften beziehen wir in unsere Arbeit ein und bilden unsere Mitarbeiter konstant fort, um unseren Patienten die bestmögliche Pflege bieten zu können und die Pflegequalität auf einem hohen Niveau halten zu können.
Prävention und Gesundheitsförderung sind zentrale Bereiche unserer Arbeit. So sind wir in der Lage die bestmögliche Versorgung für unsere Patienten zu gewährleisten, sodass diese möglichst lange in ihrem gewohnten Umfeld verbleiben können.  

Führungsleitbild und soziales Leitbild

Eine qualitativ hochwertige Pflege und ist u.a. abhängig von einer effektiven Zusammenarbeit aller Mitarbeiter unseres Pflegedienstes untereinander sowohl als auch mit Krankenhäusern, Hausärzten, Fachärzten und Therapeuten.
Nur durch ein gemeinsames, aufeinander abgestimmtes Planen und Handeln in allen betrieblichen Bereichen können wir unsere Pflegeziele erreichen und die Pflegequalität erhalten bzw. stetig verbessern.
Ein reibungsloser Informationsfluss zwischen allen an der Pflege beteiligten sichert einen hochwertigen Pflegeprozess rund um die Uhr.

Um die sach- und fachgerechte Ausführung aller Pflegehandlungen, basierend auf den aktuellen pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen und Anforderungen, zu sichern, werden unsere Mitarbeiter in Bezug auf ihren Aufgabenbereich und ihre Qualifikation fortdauernd weitergebildet. Dieses trägt zu einer kontinuierlichen Förderung ihrer beruflichen Kompetenz und Zufriedenheit bei.

Wir favorisieren einen kooperativen Führungsstil. Eine hohe Wertschätzung gegenüber unseren Mitarbeitern ist uns selbstverständlich. Jeder Mitarbeiter soll sich mit seinen individuellen Kompetenzen und Fähigkeiten in unseren Betrieb einbringen können. Er soll sich voll und ganz für die Erreichung der Ziele unseres Pflegedienstes einsetzen und somit zu einer positiven Innen- und Außenwirkung unseres Pflegedienstes beitragen. Dabei steht die ständige Verbesserung unserer Dienstleitung im Vordergrund.

Eine gute Kommunikation in unserem Pflegedienst ist uns wichtig. Daher verfügen wir über Räumlichkeiten, die sowohl Dienstgespräche, an denen alle Mitarbeiter teilnehmen, als auch Vier-Augengespräche zulassen.

Durch die wöchentliche Tourenplanung wird eine kontinuierliche Betreuung der Kunden/Patienten im Sinne der Bezugspflege realisiert. Dies ermöglicht den Aufbau eines Vertrauensverhältnisses und trägt zu einer zufriedenstellenden Pflegesituation bei.  

Betriebswirtschaftliches Leitbild

Wir verstehen uns als ein verlässlicher Ansprechpartner für unsere Patienten / Kunden.
Das verpflichtet uns zu einer nachhaltigen existenziellen Sicherung unseres Unternehmens. Vor diesem Hintergrund erbringen wir unsere Leistungen unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten. Dabei legen wir das Minimalprinzip (festgelegte Ziele mit so wenig wie nötigen Mitteln erreichen) zugrunde. In diesem Zusammenhang spielt die Vergütung unserer Dienstleistungen eine wichtige Rolle. Hierbei sind die Rahmenbedingungen, die sich aus den gesetzlichen und vertraglichen Vorgaben ergeben, bestimmend.

Bei der Leistungserbringung achten wir darauf, dass:

• die Leistungen wirksam und wirtschaftlich erbracht und nur im notwendigen Umfang in Anspruch genommen werden (§ 2 Abs. 4 SGB V)
• die Leistungen ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich sind und dass sie das Maß des Notwendigen nicht überschreiten
• die Leistungen, die nicht notwendig oder unwirtschaftlich sind, nicht zu Lasten der z.B. Krankenkasse beantragt und erbracht werden (§ 12 Abs. 1 SGB V)
• die verordneten Leistungen im Interesse der Wirtschaftlichkeit auch bei unterschiedlichen Kostenträgern (Krankenkasse / Pflegekasse), soweit möglich, innerhalb eines Einsatzes zu erbringen sind.